4 Fragen an Viola Quenzer

Aktualisiert: 25. Juli


Was begeistert dich an Social Media?


Auf Social Media gibt es keine Grenzen; alles ist möglich. Und genau das fasziniert mich an diesem Bereich. Was mich dabei am meisten begeistert, ist Storytelling: Geschichten über sich, über ein Produkt, über eine Firma zu erzählen und somit sein Gegenüber auf eine Reise mitzunehmen.

Nun ist es ja so, dass grob gesagt 99 % der User auf Social Media konsumieren und nur 1 % wirklich aktiv Content erstellen. Somit sollte es doch einfach sein, aufzufallen, oder etwa nicht? Ich erlebe dennoch immer wieder, wie sich Menschen davor scheuen, etwas von sich preiszugeben. Und obwohl sie dadurch eine Visibilität für ihr Unternehmen oder Projekt generieren könnten, scheint ihnen das Hindernis zu gross. In solch einer Situation ist meine Kreativität bereits in vollem Gange. Meine Ideen sprudeln, ich will unterstützen, befähigen, verändern.


Was fordert dich aktuell am meisten heraus?


Dranzubleiben! An meinen eigenen Träumen und Visionen festzuhalten, mich nicht ablenken zu lassen und zielgerichtet weiterzulaufen, unabhängig von den Erfolgen. Es kommt mir zugute, dass ich mich in einem Umfeld von inspirierenden Persönlichkeiten befinde, die mir genau das vorleben; und die auch offen über ihr Scheitern berichten. Denn Tatsache ist: Es läuft bei den meisten nicht einfach rund und alle haben ihre Herausforderungen. Und es ist eine gute Herausforderung, aus den eigenen Fehlern zu lernen und immer wieder aufzustehen. Das klingt nun vielleicht zu stark nach einer Pinterest-Quote, ist aber meiner Meinung nach die Realität. Denn dort, wo wir Erfolge sehen, gingen in den allermeisten Fällen einige Misserfolge voraus.


Was ist deine aktuelle Tätigkeit im Coworking Space?


Ich bin seit längerer Zeit mit der Community vom Hirschengraben vernetzt; unter anderem, weil wir Nachbarn sind. Aktuell bin ich Tageshost im Hirschengraben und geniesse die Begegnungen mit den unterschiedlichsten Personen. Ich liebe diesen Mix an Personen; ob selbstständig oder angestellt, egal welche Branche, hier kommen alle an einen Tisch und tauschen ihre Ideen aus und profitieren von einer kumulierten Kreativität. Komm gerne einmal vorbei und profitiere von dieser Schwarmintelligenz :)


Gibt es lustige, spannende oder besonders interessante Dinge im Hirschengraben?


Ich lebe und liebe Networking. Es ist absolut spannend, neue Leute und ihre Geschichten kennenzulernen. Und genau das ist im Hirschengraben mehr als möglich. Meine Lieblingsmomente sind daher, wenn bei einem Mittagessen (am besten auf der Dachterrasse) unterschiedliche Leute zusammenkommen und man plötzlich irgendwelche Synergien herausfindet. Einfach geniale Aha-Momente.




Danke, Viola, für das Interview!






87 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen